Aufnahme und Beratung

Jeder Sterbende hat ein Anrecht bei uns aufgenommen zu werden, unabhängig von Herkunft, Religion oder sozialer Stellung. Allerdings gibt es bestimmte Kriterien, die zutreffen müssen.

  • Unsere Gäste leiden an einer weit fortgeschrittenen Erkrankung, die nicht mehr geheilt werden kann und in kurzer Zeit zum Tod führen wird
  • Unsere Gäste sind mit der Aufnahme in unserem Haus einverstanden
  • Die Erkrankung unserer Gäste erfordert eine palliativpflegerische und -medizinische Betreuung, die Zuhause oder in einer Pflegeeinrichtung nicht erbracht werden kann

Treffen diese Punkte zu, wird zur Aufnahme eine ärztliche Bescheinigung benötigt, in der die Notwendigkeit für einen Hospizaufenthalt bescheinigt wird. Diese muss von dem behandelnden Arzt ausgestellt werden.

Sie können uns bei einem Aufnahmewunsch anrufen oder uns auch den ausgefüllten Anfragebogen zukommen lassen.

Uns ist es ein Anliegen, bevor es zu einer Aufnahme kommt, mit den Gästen und ihren Angehörigen ins Gespräch zu kommen. Dabei können offene Fragen sowie Wünsche und Erwartungen an den Hospizaufenthalt geklärt werden.

Auch beraten wir Sie gerne bei Fragen zum Hospiz allgemein.

Kontakt:
Hospiz Schwester Paterna
Seegartenstraße 1-3
68519 Viernheim

Telefon
06204 6076- 0 Pflege
06204 6076- 21 Hospizleitung

Telefax
06204 6076- 10

info@hospiz-schwester-paterna.de